Zu Facebook hinzufügen
Bild

Wiener Tafel


Anschrift:
Wiener Tafel
Verein für sozialen Transfer
Simmeringer Hauptstraße 2-4
1110 Wien

Telefon:     +43 (0)1 / 236 56 87
Telefax:     +43 (0)1 / 236 56 87 9
E-Mail:     office@wienertafel.at
Internet:     www.wienertafel.at
   
Spendenkonto:
Bank:     Erste Bank
BLZ:     20 111
Konto:     3100 530 3005
BIC:     GIBAATWWXXX
IBAN:     AT09 2011 1310 0530 3005



versorgen statt entsorgen

Die Wiener Tafel rettet Lebensmittel für Armutsbetroffene: Bis zu drei Tonnen Genusstaugliche Lebensmittel pro Tag bewahren die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel vor dem Müll und liefern diese zu über 80 Sozialeinrichtungen. Mit diesen Über-Lebensmitteln werden über 10.000 Bedürftige in Wien versorgt. So kämpft die Wiener Tafel gegen Armut und Hunger und hilft Müllberge zu vermeiden.


Brücke zwischen Überflussgesellschaft und Armutsbevölkerung

© Wiener Tafel

Wissenschaftlichen Schätzungen zufolge landen allein in Österreich jährlich zwischen 80 000 und 160 000 Tonnen Genusstaugliche Lebensmittel im Müll. Ein Viertel des frisch gebackenen Brotes wird weggeworfen bevor es zum Verzehr gelangt.

Häufige Gründe für Lebensmittelvernichtung sind Fehletikettierung, kleine Verpackungsschäden, Logistikfehler oder nahendes Mindesthaltbarkeitsdatum.

Während die Müllberge wachsen und wertvolle Ressourcen vernichtet werden, nimmt die Armut auch in den reichen Ländern Europas zu: Eine Million Menschen in Österreich (12% der Bevölkerung) sind von Armut betroffen oder armutsgefährdet.


© Wiener Tafel


Sozialer Transfer statt Lebensmittelvernichtung

© Wiener Tafel

Unter dem Motto „versorgen statt entsorgen" übernimmt die Wiener Tafel seit 1999 Genusstaugliche, einwandfreie und originalverpackte Lebensmittel von Handel, Industrie und Landwirtschaft um sie vor dem Müll zu retten und versorgt damit rund 9000 Armutsbetroffene in über 80 Sozialeinrichtungen im Großraum Wien. An sechs Tagen in der Woche sammeln die 220 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel die wertvollen Warenspenden mit den vier Wiener Tafel-Lieferfahrzeugen ein und bringen diese „Über-Lebensmittel" direkt zu den Bedürftigen. Neben frischen und gesunden Nahrungsmitteln werden auch Produkte des täglichen Bedarfs wie Hygieneprodukte und Waschmittel übernommen und verteilt.


© Wiener Tafel


Verteilen statt vernichten

© Wiener Tafel

Seit ihrer Gründung am 9.9.1999 hat sich die Wiener Tafel aus einer engagierten Privatinitiative hin zu einer hochprofessionellen Umwelt- und Sozialeinrichtung entwickelt. Um diese wichtige und wertvolle soziale Transferarbeit leisten zu können ist die Wiener Tafel als unabhängige Non-Profit-Organisation auf Spenden angewiesen.


© Wiener Tafel

Einloggen

 auf diesem Computer eingeloggt bleiben
Sicheres Einloggen