Zu Facebook hinzufügen
Bild

AMINA




Spendensiegel
Anschrift:
AMINA
aktiv für Menschen in Not Austria
Hütteldorfer Straße 253 im Hof
1140 Wien

Telefon:     +43 (0)1 / 929 16 701
Telefax:     +43 (0)1 / 929 16 708
E-Mail:     info@aktivfuermenschen.at
Internet:     www.aktivfuermenschen.at
   
Spendenkonto:
Bank:     Bank Austria
BLZ:     12 000
Konto:     1000 3545 58
BIC:     BKAUATWW
IBAN:     AT26 1200 0100 0354 5588



Weltweit aktiv für Menschen in Not

AMINA ist im Bereich Nothilfe und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit tätig und informiert regelmäßig über Projekte in Afrika, Lateinamerika/Karibik und Osteuropa. Wir unterstützen Menschen in Not dabei, ihre Notlage zu bewältigen und eigene Überlebensstrategien zu entwickeln. Unser Schwerpunkt sind besonders benachteiligte Gruppen wie Kinder, Frauen, alte, kranke und behinderte Menschen.


© AMINA – aktiv für Menschen

AMINA - aktiv für Menschen in Not Austria ist ein Verein mit Sitz in Wien und besteht seit 2003. Wir sind im Bereich Nothilfe und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit tätig und sind nicht auf Gewinn ausgerichtet.


Die Projekte von AMINA sind in den Bereichen Wasser- und Siedlungshygiene, Gesundheit, Ernährung und Altenbetreuung angesiedelt. Im Mittelpunkt stehen immer besonders benachteiligte soziale Gruppen wie Kinder, Frauen und alte Menschen.

 

AMINA ist ein kleiner Verein mit nur zwei fixen Mitarbeiterinnen und einem ehrenamtlichen Vorstand. Daher ist es uns möglich, schnell und unbürokratisch Entscheidungen im Notfall zu treffen. Unser Ziel ist es, Menschen in Notsituationen dabei zu helfen, wieder auf die eigenen Beine zu kommen. Wir unterstützen die Menschen durch mittelfristige Projekte ihre Situation zu bewältigen und eigene Überlebensstrategien zu entwickeln AMINA ist momentan in Ostafrika aktiv und versorgt vier Dörfer mit sauberem Wasser, die von der akuten Dürrekatastrophe betroffen sind.


© AMINA – aktiv für Menschen


© AMINA – aktiv für Menschen

Unser aktuelles Projekt in Mosambik sichert zum Beispiel den Zugang der Bevölkerung zu sauberem Wasser und verbessert die Hygienestandards. Mittels Schulungen im Bereich Brunnen-Wartung und der Reparatur von kaputten Brunnen soll die Nachhaltigkeit der Wasserversorgung gewährleistet werden. Nur wenn die lokale Bevölkerung in ihren Kapazitäten gestärkt wird, können Projekte erfolgreich sein und langfristig zu einer Verbesserung der Lebenssituation führen.


In der Republik Moldau unterstützt AMINA Projekte der Altenbetreuung, da der Staat diese nicht garantieren kann. Die Alterspensionen sind extrem niedrig und reichen kaum für alltägliche Bedürfnisse wie Essen oder Heizung aus. Ein Altersheim, eine Tagesbetreuungsstätte und mobile Pflege versorgen besonders bedürftige alte Menschen und verhelfen ihnen damit zu einem Lebensabend in Würde.


© AMINA – aktiv für Menschen


© AMINA – aktiv für Menschen

Wir informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über laufende Projekte und die Probleme in unseren Partnerländern. Derzeit ist AMINA in Haiti, Kenia, Mosambik, Niger und in der Republik Moldau aktiv für Menschen in Not.


Unsere Projekte werden einerseits über öffentliche Fördergeber wie zum Beispiel die OEZA (Österreichische Entwicklungszusammenarbeit) und andererseits über private Spenden aus Österreich finanziert. Transparenz gegenüber unseren Spender/innen ist uns sehr wichtig, daher führt AMINA seit 2009 das Österreichische Spendengütesiegel. Das garantiert, dass wir verantwortungsvoll und transparent mit Spenden umgehen. Seit September 2011 sind Spenden an AMINA außerdem steuerlich absetzbar.


© AMINA – aktiv für Menschen

Einloggen

 auf diesem Computer eingeloggt bleiben
Sicheres Einloggen