Zu Facebook hinzufügen
Bild

CARE Deutschland-Luxemburg


Anschrift:
CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
Dreizehnmorgenweg 6
53175 Bonn

Telefon:     +49 (0)228 97563-0
Telefax:     +49 (0)228 97563-51
E-Mail:     info@care.de
Internet:     www.care.de
   
Spendenkonto:
Bank:     Sparkasse KölnBonn
BLZ:     370 501 98
Konto:     44040



Für eine Welt ohne Armut

Für CARE ist Nothilfe ein erster wichtiger Schritt, um Menschen in Not zu helfen. Aber nur, wenn man das Problem an der Wurzel packt, kann man hoffen, es zu lösen. Deshalb arbeiten wir weltweit mit den Betroffenen und vermitteln ihnen die Fähigkeiten und die Ausbildung, für sich selbst zu sorgen. Indem wir helfen, ihr Leben zu verbessern, geben wir ihnen ihren Lebensmut zurück.


Es gibt viele CARE-Pakete: Von der Nothilfe zur Entwicklungszusammenarbeit
CARE Deutschland deckt ein breites Spektrum von Hilfsmaßnahmen ab, die sich ergänzen und aufeinander aufbauen. Der raschen Notversorgung von Menschen in Kriegs- und Katastrophengebieten folgen in vielen Fällen umfassende Wiederaufbauprogramme, sobald es die Situation zulässt. Weitere Bausteine unserer internationalen Zusammenarbeit sind langfristig angelegte Projekte, die Armut, Hunger und Krankheit dauerhaft lindern, indem sie die Selbsthilfekräfte der Betroffenen stärken.

Das Prinzip Mitbestimmung - unser Projektansatz
Langfristig angelegte Hilfsmaßnahmen sollen sich nach Abschluss der Förderung selbst tragen. Um zu vermeiden, dass Projekte an den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen "vorbeigeplant" werden, bindet CARE Deutschland Begünstigte und einheimische Nichtregierungsorganisationen in Konzeption, Durchführung und abschließende Auswertung ein.

CARE weltweit - gemeinsam können wir viel erreichen
CARE Deutschland ist Mitglied in CARE International, einem Zusammenschluss aus elf selbständigen CARE-Schwesterorganisationen in Nordamerika, Europa, Australien und Japan.
Koordiniert durch ein gemeinsames Generalsekretariat in Brüssel, erreicht CARE International über ein Netzwerk von Hilfsbüros Menschen in mehr als 70 Ländern. Jahr für Jahr werden so Millionen Frauen, Kinder und Männer unterstützt.

Wie alles begann ...
CARE Deutschland entstand 1980, um den Frauen und Männern zu danken, die CARE 1945 in den Vereinigten Staaten gegründet und viele Jahre unterstützt hatten. Die spontane Hilfsbereitschaft der US-Bürger und Kanadier trug entscheidend dazu bei, Hunger und Hoffnungslosigkeit im zerstörten Nachkriegseuropa zu überwinden. CARE-Pakete und "Rosinenbomber" sind seitdem Inbegriffe der humanitären Hilfe.

Einloggen

 auf diesem Computer eingeloggt bleiben
Sicheres Einloggen