Zu Facebook hinzufügen
Bild

PETA Deutschland


Anschrift:
PETA Deutschland e.V.
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart

Telefon:     +49 (0)7156 178-280
Telefax:     +49 (0)7156 178-2810
E-Mail:     info@peta.de
Internet:     www.peta.de
   
Spendenkonto:
Bank:     GLS Bank
BLZ:     430 609 67
Konto:     78000 78000
BIC:     GENODEM1GLS
IBAN:     DE 71430609677800078000



PETA Deutschland e.V. – Stoppt Tierquälerei

PETA Deutschland e.V. ist eine Schwesterorganisation von PETA USA, der mit über drei Millionen Unterstützern weltweit größten Tierrechtsorganisation. Ziel der Organisation ist es, durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.


PETA Deutschland - Aktion: Fur Free Friday
© PETA Deutschland
Die Organisationen wurden gegründet, um Politiker und die Öffentlichkeit über die anhaltende, weitverbreitete und nicht zu akzeptierende Tierquälerei aufzuklären sowie die Einsicht zu fördern, dass Tiere einen naturgegebenen Anspruch darauf haben, mit Respekt und Achtung behandelt zu werden. 1994 wird PETA Deutschland e.V. gegründet und kämpft dafür, dass die Rechte der Tiere anerkannt und gewahrt werden.

PETA handelt nach dem einfachen Prinzip, dass wir Menschen nicht das Recht haben, Tiere in irgendeiner Form auszubeuten, zu misshandeln oder zu verwerten.

Ziele
PETA Deutschland - Hund auf der Wiese
© PETA Deutschland
PETA Deutschland e.V. ist der Ansicht, dass die Grundrechte von Tieren, also ihre ureigensten Interessen, berücksichtigt werden müssen, egal, ob die Tiere für den Menschen von irgendeinem Nutzen sind. Genau wie wir, können sie leiden und haben ein Interesse daran, ihr eigenes Leben zu leben. Daher steht es uns nicht zu, sie für Ernährung, Kleidung, Experimente oder aus irgendeinem anderen Grund zu benutzen.

Finanzierung
PETA Deutschland e.V. ist eine eingetragene, gemeinnützige Organisation, die keine staatliche Unterstützung erhält, sondern ausschließlich von Spenden getragen wird.

Arbeitsweise
PETA Deutschland e.V. bringt bei ihren Tierschutz-Aktionen Wissenschaftler und die Organe der Rechtsprechung und Durchführung zusammen, um die Misshandlungen zu unterbinden. PETA arbeitet mit medienrelevanten Mitteln und spektakulären Aktionen um die Öffentlichkeit über Tiermissbrauch zu informieren und Druck auf die Verantwortlichen aus Wirtschaft und Politik auszuüben.

PETA Deutschland - Aktion: Fleischschale
© PETA Deutschland
Die Kampagnen und Aktionen basieren auf gründlicher Forschungsarbeit und haben - unterstützt von internationaler Medienberichterstattung - oft weitreichende und anhaltende Veränderungen zur Folge, die die Lebensqualität von Tieren enorm verbessern und den sinnlosen Tod von Tausenden von Tieren verhindern.

Andere Projekte
Mitarbeiter von PETA halten ständig Vorträge vor Schülern/innen und Studierenden, von der Grundschule bis zur Uni, denn es ist sehr wichtig, gerade junge Menschen anzusprechen. Die Programme "Eine Welt für Alle" und "Tierisch Aktiv" werden interessierten Lehrkräften kostenlos zur Verfügung gestellt. Tausenden Schülern/innen wird so im Schulunterricht Respekt vor Tieren nähergebracht.

PETAKids.de und PETA2.de sind Kampagnen, die sich direkt an Kinder und Jugendliche wenden.

Einloggen

 auf diesem Computer eingeloggt bleiben
Sicheres Einloggen